Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Eldena

 

Die verfallenen Ruinen der Abtei Eldena vor den Toren Greifwalds in Vorpommern inspirierten Caspar David Friedrich zu seinen bekannten Bildern der Klosterromantik (siehe Links unten). Die beeindruckende Anlage lässt dennoch noch gut die Grundzüge der Klosteranlage erkennen, die nach ihrer Aufhebung in der Reformation als Klosteramt genutzt wurde. Die Klostergebäude wurden nach Zerstörungen im Dreißigjährigen Krieg abgetragen und zum Bau der Universität in Greifswald verwendet.

prevnext
Abtei im Eichwald, Caspar David Friedrich

(Quelle: commons.wikimedia)

 

Daten

Gründung: 1199
Lat. Name:
Filiation: Ebene 4
Clairvaux
Esrom
Eldena
Töchter: (0)
Aufhebung: 1535 Reformation in Pommern
heutige Nutzung: Ruine

Infos

Lage: wenige km östlich von Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern, D), Google Map
Links: Wikipedia (DE)
Bilder Caspar David Friedrich und Eldena
ZUM Landeskunde
Literatur: