Paris Bernardins

 

Im Jahr 1244 gründen die Zisterzienser ein eigenes Studienhaus in Paris für den Zistersienserorden, unweit von Notre Dame im Quartin Latin. Von den historischen Gebäuden blieb nur der Südflügel erhalten, der zur Zeit liebevoll restauriert und zum Bildungshaus der katholischen Kirche in Paris umgebaut wird. Danach werden die Gebäude hoffentlich auch innen wieder öffentlich zugänglich sein, vor allem die herrlichen Gewölbe in Keller und Erdgeschoss. Von der Kirche und anderen Gebäuden (auf alten Ansichten noch erkennbar) blieb nichts erhalten.

prevnext

Daten

Gründung: 1244
Lat. Name: Collegium sanct Bernhardi
Filiation: (3)
Clairvaux
Paris Bernardins
Töchter: (0)
Aufhebung:
heutige Nutzung: kath. Bildungshaus Paris

Infos

Lage: In der rue Poissy, Paris, 5e Arr. (Paris, F), Karte
Links: Collège des Bernardins FR
Wikipedia DE
Wikpedia FR
Paris im Mittelalter
Histor. Ansichten FR
Literatur: